Junge Union nominiert Frederik Büscher für stellvertretenden CDU Kreisvorsitz

Der Kreisvorsitzende der JU, Frederik Büscher, wurde durch Beschluss des Vorstands der Jungen Union im Kreis Warendorf mit überwältigender Mehrheit als stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU für den Kreisparteitag am 18. Juni 2019 nominiert.

Die Sitzung des JU-Kreisvorstands war zuvor durch eine intensive Diskussion über Reformvorschläge für die Kreispartei geprägt. Zahlreiche JUler waren der Ansicht, dass neben den inhaltliche Reformen auch personelle Vorschläge gemacht werden müssten, um die angestrebten Änderungen zu untermauern. „Die JU fordert schon lange durch einen der vier Stellvertreter der CDU in der Kreispartei repräsentiert zu werden – jetzt ist es an der Zeit diese Forderung auch mal zu beanspruchen“, forderte ein Teilnehmer.

Im Zuge der Debatte wurde schließlich Frederik Büscher als Stellvertreter des Kreisvorsitzenden der CDU vorgeschlagen. In geheimer Abstimmung stimmte der Kreisvorstand diesem Vorschlag zu und nominiert Büscher somit für den Kreisparteitag. Büscher zeigte sich überzeugt, dass die inhaltlichen Reformen mehrheitsfähig sind: „Unsere Vorschläge nach mehr Mitgliedereinbindung und stärkerer Basisdemokratie sind sinnvoll und gut. Wir wollen die Kreispartei beleben.“ Zudem werde er nicht allein antreten, sondern ein starkes Team von JUlern würde ihn bei der Kandidatur und bei den anschließenden Debatten über die Reformen unterstützen. „Neben Christoph Aulbur im geschäftsführenden Kreisvorstand werden auch einige Mitglieder der Jungen Union als Beisitzer kandidieren. Ich steh hier nicht allein, sondern wir sind ein starkes Team, dass die CDU für das nächste Jahrzehnt fit machen will.“

Es zeigt sich, dass die Junge Union bereit ist, für ihre Ideale zu kämpfen.


Fotos:

Foto: Lazareva
Foto herunterladen (hier klicken)
Foto: Lazareva
Foto herunterladen (hier klicken)
Foto: Lazareva
Foto herunterladen (hier klicken)
Foto: Lazareva
Foto herunterladen (hier klicken)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.