Haushalt und Finanzen

Positionspapier zum Thema Finanzen und Haushaltpolitik

Die Schulden wachsen uns über den Kopf…

… und hinterlassen vor allem uns, der jungen Generation, eine Hypothek, mit der wir – ohne das wir sie verschuldet haben – klar kommen müssen! Der Punkt „demographischer Wandel“ kommt noch hinzu: Wir werden weniger und älter!

Stand der Dinge ist derzeit folgender: Die deutschen Staatsschulden belaufen sich auf etwa 2.074.000.000.000 €. (Stand: 2011)

Dieser Berg wächst pro Sekunde um über 2.378 €. (Stand: 2011)

Auf den einzelnen Bürger entfällt eine Last von etwa 26.000 €. (Stand: 2011)

Vergleicht man deutsche Schulden mit dem Ausland, gelten wir als diejenigen, die die Hausaufgaben am gründlichsten und korrektesten machen…

Kreis Warendorf: 418 Mio. € Schulden!! Schulden pro Kopf betragen etwa 1.502 €!! Trotz der hohen Verschuldung steht der Kreis-WAF im Landesdurchschnitt mit etwa 3183 € (Stand: 31.12.2010) relativ gut da!!!

 

Wie sieht es denn weltweit aus?

USA: 15 Billion $ Schulden!!! (Stand: Ende 2011) à Pro Kopf: ca. 48.000 $! (Stand: Ende 2011) Bereits 2012 ist die Verschuldung höher als das BIP! 

-       Zum wiederholten Mal muss die USA die Schuldenobergrenze heraufschrauben!

-       Tun sie es nicht:

o    Dürfen sie keine neuen Kredite aufnehmen

o   eine weltwirtschaftliche Katastrophe!

Daher ist es unerlässlich, in einer globalen und finanziell eng verzahnten Welt Rahmenbedingungen aufzustellen umso die Verschuldung  zu bekämpfen!

Griechenland: 354,5 Mrd. € Schulden!! (Stand 2011) Die Schulden betragen 157% des BIPs Griechenlands!!! (Stand: 2011)

- Die Troika (bestehend aus IWF, EU, EZB) kann die Staatsschuldenkrise beenden.

- Wir sind gegen einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone!!!

Wenn Griechenland austritt:

-        Destabilisierung der internationalen Finanzmärkte

-        das Vertrauen der Finanzmärkte geht verloren

-        extreme Kursverluste!!!

  

Um diese Probleme zu bekämpfen positioniert sich die Junge Union des Kreises Warendorfs wie folgt:

JU-Kreis-WAF für die Schuldenbremse!

Für die Junge Union des Kreises Warendorfs ist es wichtig, dass es in Zukunft keine massive Verschuldung mehr gibt.

Aus diesem Grund fordert die JU-Kreis-WAF:

-                       Eine Verankerung der Schuldenbremse auch in der NRW-Verfassung!

-           Die konsequente Einhaltung der Schuldenbremse auf Bundesebene ab 2016!

 

JU-Kreis-WAF für die Finanztransaktionssteuer!

Die Finanztransaktionssteuer besteuert alle Finanztransaktionen. z.B. wenn man Aktien kauft.

-           Entkopplung von Finanztransaktionen zu den Wirtschaftsgütern wieder zu glätten.

-           Macht nur Sinn, wenn sie mindestens innerhalb der EU, aber am besten weltweit, eingeführt wird!!!

Aus diesem Grund fordert die JU-Kreis-WAF eine Volkswirtschaft übergreifende Finanztransaktionssteuer!!

 

JU-Kreis-WAF gegen die Eurobonds!

Eurobonds sind Anleihen, die alle Eurostaaten-Anleihen vereinen.

Die Folgen von Eurobonds sind:

-           Griechenlands Kreditwürdigkeit wird mit der von Deutschland gleich gesetzt!

-           Vergemeinschaftung der Schulden bedeutet, dass die Zinssätze vereinheitlicht werden (Bsp.: GER: 1,5% GRE: 14,5% (Stand: 2012))

das heißt auf Hochdeutsch:

-           Deutschland muss viel mehr Geld für Zinsen zahlen, wenn es sich Geld am Markt leiht und das wirkt sich bis auf die Kommunalpolitik aus!
 

Die JU-Kreis-WAF ist gegen die Vergemeinschaftung der europäischen Schulden auf Kosten der solide wirtschaftenden Länder. Nichts anderes bedeuten nämlich sogenannte Eurobonds.

 

Verfasst von Mark Tennler im April 2012

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© JU Kreisverband Warendorf   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.26 sec. | 4144 Besucher